Sicher im Lauterbad

;

NEU REGELUNG: Stand 13.09.2021


Anreiseregeln:

Touristischer Urlaub ist erlaubt wenn:

  • Sie geimpft sind (bitte Impfausweis vorlegen) // ODER
  • Sie genesen sind (bitte einen positiven Test mit einem Datum nicht älter als 6 Monate vorlegen) // ODER
  • Sie getestet sind (bitte einen offiziellen Negativ-Test nicht älter als 24 Std vorlegen)

Wann müssen weitere Negativ-Tests folgen?

  • Ab dem dritten Aufenthaltstag

Darf ich auch ohne die oben genannten "3G" (geimpft, genesen, getestet) einreisen?

  • Nein - wir dürfen Sie dann leider nicht in unserem Haus aufnehmen

Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig!
Daher haben wir im gesamten Haus ein Hygiene-Konzept wie folgt eingerichtet:

  • Im gesamten öffentlichen Bereich herrscht eine MASKENPFLICHT
  • Im Haus sind Desinfektionsspender aufgestellt, die Sie bitte nutzen sollten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Mitarbeiter angehalten sind, Sie auf diese Hygiene-Regeln hinzuweisen!


LUFTREINIGUNG

  • Wir haben neue Luft-Neutralisierer (die weßen Geräte) im gesamten Haus aufgestellt. Diese ozonisieren und ionisieren die Luft, sodass man ab einem Abstand von 50cm völlig sicher und keimfreie Luft atmet!

MIKRO DAMPF REINIGUNG

  • Unser Housekeeping Team verwendet bei der Reinigung Mikro-Dampf-Geräte, die 99,9% aller Keime und Viren entfernen, OHNE Chemie oder sonstige schädliche Stoffe zu verwenden!
  • Oberflächen werden im gesamten Haus mit Mikro-Dampf-Geräten gereinigt.

RESTAURANT

  • Die Abstands-Regel mit 1,5m in den Restaurants wurde gesetzlich mit der neuen Landesverordnung aufgehoben.

Da sich die Angaben seitens der Politik fast täglich ändern und ergänzen, bitten wir Sie sich einige Tage vor der Anreise über den aktuellen Risiko-Stand zu informieren, sowie eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.
Diese können Sie über den folgenden LINK direkt und bequem abschließen!

Helfen Sie mit, damit wir gemeinsam diese Krise meistern werden.


Was ändert sich ab dem 13.September 2021?

Kommt die 2-G Regel in Deutschland?

Was ändert sich durch die neue Verordnung? Die Landesregierung plantg mit der neuen Verordnung die Einführung eines 3-Stufensystems (Basisstufe, Warnstufe, Alarmstufe), das Einschränkungen für Ungeimpfte vorsieht, wenn bestimmte Schwellenwerte bei der Belegung der Krankenhaus-Intensivbetten bzw. der Covid-19-Hospitalisierungsrate erreicht bzw. überschritten werden.

In der aktuell geltenden „Basisstufe“ gelten für alle weiterhin die bisher schon geltenden 3G-Zugangsregelungen. Bei steigender Infektionsentwicklung bzw. steigender Intensivbetten- und/oder Krankenhausbelegung durch Covid-19-Patienten werden dann zunächst die „Warnstufe“ und danach die „Alarmstufe“ erreicht.

Die Warnstufe liegt vor, wenn die landesweit stationären Neuaufnahmen mit COVID-19- Patienten pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz) die Zahl von 8 erreicht oder überschreitet oder wenn landesweit die Auslastung der Intensivbetten (AIB) mit COVID-19-Patienten die Zahl von 250 erreicht oder überschreitet.

Die Alarmstufe liegt vor, wenn die Hospitalisierungs-Inzidenz die Zahl von 12 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten die absolute Zahl von 390 erreicht oder überschreitet.

Erst mit Erreichen der Alarmstufe gilt im Gastgewerbe dann eine 2G-Regel, also ein Ausschluss der ungeimpften Gäste. Wann und ob diese Alarmstufe erreicht wird, kann aktuell nicht sicher vorhergesagt werden.